Reiseschutzversicherung 1 Plus

1 Plus Reiseschutzversicherungen werden über die Global Assistance, einer Tochtergesellschaft der Allianz, zusammen mit der Elvia Versicherung angeboten. Eine 1 Plus Reiseschutzversicherung bietet einen umfassenden Versicherungsschutz für nahezu jeden Bedarf als Jahrespaket an.

Reiseschutzversicherung 1 Plus

  • Jahresversicherung
  • als Versicherungspaket abschließbar
  • für private Reisen und Geschäftsreisen
  • für Einzelpersonen und Familien
  • für Personen jeden Alters
  • ab dem 70. Lebensjahr erhöhter Versicherungsbeitrag
  • weltweiter Versicherungsschutz

Versicherungsumfang

  • Übernahme von Storno- und Umbuchungskosten beim Reiserücktritt
  • Kostenübernahme beim vorzeitigen Reiseabbruch
  • Reisekrankenversicherungsschutz
  • Kostenübernahme bei Diebstahl, Abhandenkommen, Beschädigung oder verspäteter Auslieferung des Reisegepäcks
  • Reise-Assistance-Service für den Notfall
  • genaue Leistungen und Bedingungen unter http://www.elviab2b.de/reiseversicherung/leistung-jahresschutz-1plus.html

Angebote vergleichen & Kosten berechnen

Leistungsumfang und Versicherungsbedingungen können sich in den Angeboten zur Reiseschutzversicherung unterscheiden. Durch einen Versicherungsvergleich wird die Entscheidung für das beste Angebot wesentlich erleichtert. Nutzen Sie daher den blauen Button “Zum Versicherungsvergleich”, um auf den seiteninternen Tarifrechner zu gelangen. Im Anschluss an den Versicherungsvergleich kann die Reiseschutzversicherung Ihrer Wahl online abgeschlossen werden.

 

12 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.6 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

5 von 6 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseschutzversicherung?

    Ganz ursprünglich geht der Begriff der Reiseschutz Versicherung schon auf die Gründung des Schengen-Gebiets in Europa zurück. Damals wurde der Schutz für Reisende innerhalb der Schengen-Staaten geprägt, er garantiert die Übernahme aller Kosten, die während eines Besuchs im Ausland anfallen können. Im schlimmsten Fall waren damals sogar die Kosten einer möglichen Abschiebung im Reiseschutz enthalten, sollte diese notwendig sein. Eine Reiseschutzversicherung sollte damit die Verpflichtungserklärung eines Bürgers der Europäischen Union ersetzen, da dieser anderenfalls als Bürge für die Kosten hätte haften müssen, die sein Gast in dem fremden Land verursacht. Aus dem früheren Reiseschutz ist heute ein Paket aus den wichtigsten Reiseversicherungen geworden, welches alle wesentlichen Urlaubsrisiken abdeckt.

  • Welche Reiseschutzversicherungen gibt es?

    Man unterscheidet im Wesentlichen die Reiserücktrittsversicherung, die an eine Reiseabbruchversicherung gekoppelt sein kann, die Reisegepäckversicherung und die Reisekrankenversicherungen bzw. bei langen Aufenthalten die Auslandsreisekrankenversicherung. Sie sorgen für eine umfassende Absicherung im Urlaub. Die Reiserücktrittversicherung deckt Kosten ab, die der Reiseveranstalter geltend macht, weil eine gebuchte Reise recht kurzfristig vor dem Reiseantritt storniert wird. Die Reiseabbruchversicherung deckt die Kosten ab, die anfallen, wenn ein Urlaub aus z.B. gesundheitlichen abgebrochen werden muss. Die Reisegepäckversicherung sichert dagegen das Gepäck und die Inhalte vor Diebstahl und Beschädigungen ab. Und schließlich gehört auch die Reisekrankenversicherungen bzw. Auslandsreisekrankenversicherung zu den Reiseschutzversicherungen. Bei unserem Rechner können Sie frei wählen, welche der vier Versicherungsarten Sie abschließend möchten.

  • Wer bietet Reiseschutzversicherungen an?

    Reiseversicherungen werden von vielen Gesellschaften angeboten, dabei sind die großen etablierten Namen genauso am Markt vertreten wie die kleineren Nischenversicherer oder auch die günstigen Direktversicherer. Wer ausschließlich auf den Preis abstellt. Unser Vergleichsrechner listet die wichtigsten und besten Versicherungen aus dem Bereich für Sie auf.

Alle Reiseschutz-Versicherungsanbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Hinter der 1 Plus Reiseschutzversicherung steht die Tochtergesellschaft der Allianz Global Assistance. Die Allianz Global Assistance bietet über ihre kooperierten Gesellschaft Elvia umfassende Reiseversicherungen für jeden Bedarf an. Unter anderem wird eine Jahresreiseschutzversicherung im Tarif 1 Plus angeboten. Diese Reiseschutzversicherung der Allianz und Elvia enthält alle für private und geschäftliche Reisen benötigten Versicherungspolicen und hat einen weltweiten Geltungsbereich. Der Abschluss der 1Plus Reiseschutzversicherungen kann über das Onlineportal der Allianz Global Assistance erfolgen. Die Konditionen und Versicherungsbedingungen der Reiseschutzversicherung 1 Plus für Einzelpersonen und Familien sind unter http://www.elviab2b.de/reiseversicherung/leistung-jahresschutz-1plus.html einsehbar. 

Versicherungslaufzeit und Versicherungsbeitrag

Die Reiseschutzversicherung 1 Plus wird als Jahrespolice angeboten und abgeschlossen. Während der Vertragslaufzeit von 12 Monaten sind alle privaten Reisen, Dienstreisen und Geschäftsreisen umfassend abgesichert. Der Versicherungsschutz durch die 1 Plus Reiseschutzversicherungen erlischt nicht automatisch mit dem Ablauf des ersten Versicherungsjahres sondern muss mindestens drei Monate vor dem Ablauf gekündigt werden. Ist dies nicht der Fall, verlängert sich der Vertrag der Reiseschutzversicherung 1 Plus automatisch um ein weiteres Jahr. Im zweiten Versicherungsjahr erfolgt deutliche Beitragsanpassung nach oben. Der zu entrichtende Versicherungsbeitrag orientiert sich in erster Linie am maximalen Reisepreis. Bei Abschluss der 1 Plus Reiseschutzversicherung besteht die Wahlmöglichkeit zwischen maximalen Reiseprisen zwischen 500 Euro und 10.000 Euro. Je höher der zu versichernde Reisepreis ist, desto höher steigt der Beitrag zur Reiseschutzversicherung. Wenn der maximale Reisepreis beim Abschluss der Jahresversicherung zu niedrig gewählt wird, kann die Rücksprache mit der Versicherungsgesellschaft erfolgen. Dann können auch höherwertige Reisen nachträglich durch den Versicherungsschutz der 1 Plus Police abgedeckt werden. Ein weiterer Faktor bei der Beitragsberechnung der 1 Plus Reiseschutzversicherungen ist das Alter des Versicherungsnehmers. Die Versicherungsgesellschaft unterscheidet hier zwischen Reiseteilnehmern bis zum 69. Lebensjahr und Reiseteilnehmern, die das 70. Lebensjahr erreicht haben. Der erhöhte Beitrag wird auch dann berechnet, wenn ein Versicherungsnehmer bei Abschluss der Familienversicherung das 70. Lebensjahr erreicht hat. 

Enthaltene Reiseversicherungen 

Die 1 Plus Reiseschutzversicherungen enthalten fünf wichtige Reiseversicherungen und eine zusätzliche Reise-Assistance. Die Reise-Assistance ist eine kostenlose Serviceleistung des Versicherungsträgers und garantiert dem Versicherungsnehmer eine ständig erreichbare Notfallunterstützung vor und während des Auslandsaufenthalts. Die Reiseschutzversicherungen 1 Plus sind sowohl umfassende Personenversicherungen als auch reisespezifische Sachversicherungen. Für den Versicherungsnehmer und weitere namentlich benannte Mitreisende beinhaltet die Reiseschutzversicherung 1 Plus eine umfassende Krankenversicherung für den Auslandsaufenthalt. Hierbei ist auch die Kostenerstattung eines medizinisch notwendigen Rücktransportes in voller Höhe enthalten. Die Erstattung der Behandlungskosten und der Transportkosten durch die Reisekrankenversicherung ist unabhängig von Zweck des Auslandsaufenthaltes und vom gewählten Zielland. Alle Reiseschutzversicherungen 1 Plus haben weltweite Gültigkeit, ohne dass einzelne Reiseländer ausgenommen werden. Mit dem Jahresreiseschutz sind der Rücktritt von einer gebuchten Reise und der vorzeitige Abbruch einer angetretenen Reise versichert. Die Kostenerstattung für anfallende Stornierungs- und Umbuchungsgebühren sowie für entstehende Mehrkosten bei einer vorzeitigen Abreise erfolgt stets abzüglich einer eigenen Beteiligung pro versicherte Person und pro gemeldeten Versicherungsfall. Der vertraglich vereinbarte Selbstbehalt durch den Versicherungsnehmer liegt bei der Reiserücktritts- und der Reiseabbruchversicherung bei 20 % des erstattungsfähigen Schadens. Für die im Reiseschutz integrierte Reisekrankenversicherung ist keine eigene Beteiligung im Schadensfall vereinbart. Das umfassende Versicherungspaket wird durch eine Reisegepäckversicherung ergänzt. Die über den 1 Plus Reiseschutz abgeschlossene Gepäckversicherung kommt mit maximal 2.000 Euro für gestohlenes, beschädigtes oder verlorenes Reisegepäck auf. Bei Abschluss einer Versicherungspolice für die Familie oder ein Paar erhöht sich die maximale Erstattungsgrenze auf 4.000 Euro für alle Reiseteilnehmer.