Reiseschutzversicherung Generali

Ein guter Versicherungsschutz auf Reisen ist sinnvoll und unbedingt ratsam. Die Generali Versicherung bietet mit ihrer Reiseschutzversicherung Reiseschutz2Go einen umfassenden Schutz auf weltweiten Reisen.

Reiseschutz2Go

  • weltweiter Versicherungsschutz – ausgenommen Länder, in denen Krieg oder Bürgerkrieg herrscht
  • für Reisen von 1 bis 29 Tagen
  • versichert werden können bis zu 10 Personen
  • Einmalversicherung für eine spezielle Reise

Versicherungsumfang Reiseschutz2Go

  • Absicherung bei Unfällen sowie deren Folgen
  • Kostenübernahme beim Reiserücktritt
  • Kostenerstattung bei Beschädigung, Verlust oder Zerstörung des Reisegepäcks
  • Kostenerstattung beim Reiseabbruch

Angebote vergleichen & Kosten berechnen

Die Leistungen von Reiseschutzversicherungen können unterschiedlich sein. Auch die Prämienhöhe variiert von Angebot zu Angebot. Durch einen Versicherungsvergleich erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die günstigsten Reiseschutzversicherungen mit den besten Leistungen. Nutzen Sie zum Tarifvergleich unseren seiteninternen Tarifrechner über das blaue Feld “Zum Versicherungsvergleich”. Gleich nach dem Tarifvergleich ist auf Wunsch ein Onlineabschluss der Versicherung Ihrer Wahl möglich.

 

12 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.6 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

5 von 5 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseschutzversicherung?

    Ganz ursprünglich geht der Begriff der Reiseschutz Versicherung schon auf die Gründung des Schengen-Gebiets in Europa zurück. Damals wurde der Schutz für Reisende innerhalb der Schengen-Staaten geprägt, er garantiert die Übernahme aller Kosten, die während eines Besuchs im Ausland anfallen können. Im schlimmsten Fall waren damals sogar die Kosten einer möglichen Abschiebung im Reiseschutz enthalten, sollte diese notwendig sein. Eine Reiseschutzversicherung sollte damit die Verpflichtungserklärung eines Bürgers der Europäischen Union ersetzen, da dieser anderenfalls als Bürge für die Kosten hätte haften müssen, die sein Gast in dem fremden Land verursacht. Aus dem früheren Reiseschutz ist heute ein Paket aus den wichtigsten Reiseversicherungen geworden, welches alle wesentlichen Urlaubsrisiken abdeckt.

  • Welche Reiseschutzversicherungen gibt es?

    Man unterscheidet im Wesentlichen die Reiserücktrittsversicherung, die an eine Reiseabbruchversicherung gekoppelt sein kann, die Reisegepäckversicherung und die Reisekrankenversicherungen bzw. bei langen Aufenthalten die Auslandsreisekrankenversicherung. Sie sorgen für eine umfassende Absicherung im Urlaub. Die Reiserücktrittversicherung deckt Kosten ab, die der Reiseveranstalter geltend macht, weil eine gebuchte Reise recht kurzfristig vor dem Reiseantritt storniert wird. Die Reiseabbruchversicherung deckt die Kosten ab, die anfallen, wenn ein Urlaub aus z.B. gesundheitlichen abgebrochen werden muss. Die Reisegepäckversicherung sichert dagegen das Gepäck und die Inhalte vor Diebstahl und Beschädigungen ab. Und schließlich gehört auch die Reisekrankenversicherungen bzw. Auslandsreisekrankenversicherung zu den Reiseschutzversicherungen. Bei unserem Rechner können Sie frei wählen, welche der vier Versicherungsarten Sie abschließend möchten.

  • Wer bietet Reiseschutzversicherungen an?

    Reiseversicherungen werden von vielen Gesellschaften angeboten, dabei sind die großen etablierten Namen genauso am Markt vertreten wie die kleineren Nischenversicherer oder auch die günstigen Direktversicherer. Wer ausschließlich auf den Preis abstellt. Unser Vergleichsrechner listet die wichtigsten und besten Versicherungen aus dem Bereich für Sie auf.

Alle Reiseschutz-Versicherungsanbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Ein Städtetrip nach Los Angeles, der Aufstieg zum Großglockner oder ein ruhiger Urlaub auf Borkum fernab vom Alltagsstress: Mit der Generali Reiseschutzversicherung Reiseschutz2Go kann jeder Urlaub zum Vergnügen werden. Egal ob Unfallschutz, Reiserücktritt- oder –abbruch oder auch Reisegepäck – die Reiseschutzversicherung der Generali versichert verschiedene Risiken rund um den Urlaub.

Gegen welche Risiken schützen Reiseschutzversicherungen der Generali?

Die Generali Reiseschutzversicherungen sind sehr vielfältig. So erfolgt die Absicherung bei Unfällen und deren Folgen, die Kostenübernahme bei Verlust, Beschädigung oder Zerstörung von Reisegepäck sowie die Übernahme sämtliche Kosten bei Reiserücktritt oder Reiseabbruch. Versicherungsschutz wird durch die Reiseschutzversicherung der Generali für mindestens 1 und maximal 29 Tage gewährleistet. Mit dem Versicherungsvertrag können bis zu 10 Personen versichert werden, wobei sich der Beitrag nach dem Wert der Reise richtet.

Beginn und Ende des Versicherungsschutzes

Frühestens 12 Stunden nach Vertragsabschluss beginnt der Versicherungsschutz von Generali Reiseschutzversicherungen, spätestens jedoch 0 Uhr am gewünschten Abreisetag. Mit dem Enddatum der Reise endet der Versicherungsschutz automatisch, so dass eine Kündigung nicht notwendig ist.

Wann wird der Beitrag zur Reiseschutzversicherung der Generali fällig? Wie kann er beglichen werden?

Der Beitrag für die Generali Reiseschutzversicherungen kann direkt im Rahmen des Vertragsabschusses über eine https-gesicherte Website gezahlt werden. Als Zahlungsmöglichkeiten stehen Paypal, Kreditkarte (Mastercard oder Visa) oder auch Überweisung über die Website www.sofortueberweisung.de zur Verfügung.

Vertragsunterlagen, Vertragsfragen und Hilfe im Schadenfall

Da der Vertragsabschluss online erfolgt, können Kunden die Vertragsunterlagen ihrer Generali Reiseschutzversicherungen auch online herunterladen und erhalten sie zusätzlich als E-Mail im verschlüsselten PDF-Dateiformat. Mit dem Öffnen der Datei wird nach einem Passwort gefragt, bei dem das Geburtsdatum eingegeben werden muss. Die genauen Details zu den Vertragsunterlagen werden in der E-Mail erklärt. Wer trotzdem Fragen zum Vertrag hat, kann die Generali über das Kontaktformular auf www.reiseschutz2go.de, per E-Mail an reiseschutz2go@generali.de oder unter der kostenlosen Service-Rufnummer 0800/3331506 erreicht werden. Auch im Schadenfall ist die Kontaktaufnahme über diese drei Wege möglich. Unter der kostenlosen Rufnummer steht die Generali ihren Kunden rund um die Uhr zur Verfügung.

Gilt der Versicherungsschutz der Reiseschutzversicherung der Generali weltweit?

Generell gilt bei der Generali Reiseschutzversicherung weltweiter Versicherungsschutz. Eine Ausnahme bilden hier Länder, in denen Krieg oder auch Bürgerkrieg herrscht: Hier besteht bei Reiseabbruch- und Reiseunfallversicherung kein Versicherungsschutz. Kommt es jedoch in einem nicht kriegsgefährdeten Urlaubsland überraschend zu einem Kriegsereignis, besteht nach Kriegsbeginn im Urlaubsgebiet noch für maximal 14 Tage Versicherungsschutz durch Reiseschutzversicherungen der Generali.