Reiseschutzversicherung Gulet

Der österreichische Reiseveranstalter Gulet Touristik bietet speziell auf dem österreichischen Reisemarkt zusätzlich zum Reiseangebot auch die passende Reiseschutzversicherung an.

Gulet Reiseschutzversicherung

  • Kooperationsprodukt mit der Europäischen Reiseversicherung
  • Abschluss erfolgt automatisch mit der Reisebuchung
  • wird keine Reiseschutzversicherung gewünscht, muss dies umgehend nach der Buchung mitgeteilt werden
  • gültig für Reisen bis zu 31 Tagen Dauer
  • Geltungsbereich und Tarif angepasst an die gebuchte Reise
  • bei Stornierung der gebuchten Reise werden die Versicherungsbeiträge nicht zurückerstattet

Leistungsumfang

  • Reisestornoversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Reisehaftpflichtversicherung
  • Reisekrankenversicherung

Angebote vergleichen & Kosten berechnen

Es ist sinnvoll jede Reise durch eine Reiseschutzversicherung abzusichern. Doch die Angebote können sich im Leistungsumfang, den Versicherungsbedingungen und in den Beiträgen unterscheiden. Es ist daher ratsam, vor dem Abschluss einer Versicherung die besten Angebote mit Hilfe eines Versicherungsvergleichs zu finden. Nutzen Sie den blauen Button “Zum Versicherungsvergleich”, um direkt auf unseren Vergleichsrechner zu kommen. Im Anschluss an die Tarifberechnung kann eine Reiseschutzversicherung online abgeschlossen werden.

 

12 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.6 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

5 von 5 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseschutzversicherung?

    Ganz ursprünglich geht der Begriff der Reiseschutz Versicherung schon auf die Gründung des Schengen-Gebiets in Europa zurück. Damals wurde der Schutz für Reisende innerhalb der Schengen-Staaten geprägt, er garantiert die Übernahme aller Kosten, die während eines Besuchs im Ausland anfallen können. Im schlimmsten Fall waren damals sogar die Kosten einer möglichen Abschiebung im Reiseschutz enthalten, sollte diese notwendig sein. Eine Reiseschutzversicherung sollte damit die Verpflichtungserklärung eines Bürgers der Europäischen Union ersetzen, da dieser anderenfalls als Bürge für die Kosten hätte haften müssen, die sein Gast in dem fremden Land verursacht. Aus dem früheren Reiseschutz ist heute ein Paket aus den wichtigsten Reiseversicherungen geworden, welches alle wesentlichen Urlaubsrisiken abdeckt.

  • Welche Reiseschutzversicherungen gibt es?

    Man unterscheidet im Wesentlichen die Reiserücktrittsversicherung, die an eine Reiseabbruchversicherung gekoppelt sein kann, die Reisegepäckversicherung und die Reisekrankenversicherungen bzw. bei langen Aufenthalten die Auslandsreisekrankenversicherung. Sie sorgen für eine umfassende Absicherung im Urlaub. Die Reiserücktrittversicherung deckt Kosten ab, die der Reiseveranstalter geltend macht, weil eine gebuchte Reise recht kurzfristig vor dem Reiseantritt storniert wird. Die Reiseabbruchversicherung deckt die Kosten ab, die anfallen, wenn ein Urlaub aus z.B. gesundheitlichen abgebrochen werden muss. Die Reisegepäckversicherung sichert dagegen das Gepäck und die Inhalte vor Diebstahl und Beschädigungen ab. Und schließlich gehört auch die Reisekrankenversicherungen bzw. Auslandsreisekrankenversicherung zu den Reiseschutzversicherungen. Bei unserem Rechner können Sie frei wählen, welche der vier Versicherungsarten Sie abschließend möchten.

  • Wer bietet Reiseschutzversicherungen an?

    Reiseversicherungen werden von vielen Gesellschaften angeboten, dabei sind die großen etablierten Namen genauso am Markt vertreten wie die kleineren Nischenversicherer oder auch die günstigen Direktversicherer. Wer ausschließlich auf den Preis abstellt. Unser Vergleichsrechner listet die wichtigsten und besten Versicherungen aus dem Bereich für Sie auf.

Alle Reiseschutz-Versicherungsanbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Der Reiseveranstalter Gulet Touristik bietet individuelle Urlaubsreisen von Österreichern für Österreicher an. Von der Planung bis zur Durchführung jeder Reise geht Gulet Touristik nach dem gewählten Slogan „Österreich im Urlaub“ vor. Alle angebotenen Reisen werden von Österreichern geplant und exklusiv für den österreichischen Reisemarkt angeboten. Der Reiseveranstalter legt besonderen Wert auf die Betreuung der Reisenden am Urlaubsort sowie die laufende Überprüfung der angebotenen Ferienanlagen und Hotels. Um das umfangreiche Serviceangebot zu vervollständigen bietet Gulet die Reiseschutzversicherung für alle Reisen an. Die Gulet Reiseschutzversicherungen sind sowohl für die Pauschalreisen als auch für die kombinierten Reisen abschließbar. Die Reiseschutzversicherung von Gulet kann für alle Angebote des Sommer- und Winterkataloges im Rahmen der Reisebuchung beantragt werden. Die Gebühren für die Reiseschutzversicherungen von Gulet werden mit dem Reisepreis fällig und werden bei einem Rücktritt von der gebuchten und versicherten Reise nicht zurückerstattet. Details zu den Reiseschutzversicherungen für Sommer- und Winterangebote sind unter http://www.gulet.at/page.cfm?vpath=service/versicherung abrufbar. 

Besonderheiten und Tarife der Reiseschutzversicherung

Die Reiseschutzversicherung wird von Gulet in Kooperation mit der Europäischen Reiseversicherung AG im Rahmen der Reisebuchung automatisch hinzugefügt. Wird für die gebuchte Reise keine Reiseschutzversicherung benötigt oder gewünscht, muss dies umgehend mitgeteilt werden. Alle Reiseschutzversicherung von Gulet sind wahlweise für die Fernreise oder für eine Europareise abschließbar. Zusätzlich besteht die Abschlussmöglichkeit für eine Familienversicherung. Dann erweitern sich die Reiseschutzversicherungen von Gulet auf bis zu sieben Reiseteilnehmer. Davon können maximal zwei Erwachsene mitversichert werden, so dass Gulet Reiseschutzversicherung nicht als Gruppenpolice angewendet werden kann. Um den Familientarif zu erhalten muss kein direktes Verwandtschaftsverhältnis zwischen den Reiseteilnehmern bestehen. Da Gulet die Reiseschutzversicherungen maßgeschneidert für die gewählte Reise anbietet, werden auch die Versicherungsbeiträge individuell erhoben. Hierbei haben sowohl der Gesamtreisepreis als auch der benötigte Geltungsbereich einen Einfluss auf die Höhe des Beitrages. Die Reisedauer beeinflusst den Versicherungsbeitrag nicht. Alle angebotenen Reiseschutzversicherungen werden mit einer maximalen Versicherungslaufzeit von 31 Tagen abgeschlossen und enden automatisch mit der Beendigung der Reise. 

Sach- und Personenversicherungen für die Reise

Durch den Umfang der Gulet Reiseschutzversicherungen sind alle Reisenden bereits vor dem Antritt der Reise ausreichend versichert. Für den Zeitraum bis zur Abreise besteht eine Stornoversicherung. Diese übernimmt bis zu 100 % der anfallenden Stornierungskosten, wenn die versicherte Reise nicht angetreten wird. Bei Inanspruchnahme der Stornoversicherung ist eine Gebühr von 25 € pro Person zu tragen. Bei einem vorzeitigen Abbruch der Reise erfolgt eine Kostenübernahme zu 100 % ohne anfallende Bearbeitungsgebühren. Wenn zusätzliche Rückreisekosten anfallen, leistet die Reiseabbruchversicherung maximal 1.500 €. Die Gulet Reiseschutzversicherung enthält eine Reisegepäckversicherung mit Zeitwertersatz bei Beschädigung, Diebstahl oder Verlust des mitgeführten Reisegepäcks aller Reiseteilnehmer. Notwendige Ersatzkäufe durch eine verspätete Gepäckauslieferung sind im Versicherungsumfang bis zu 150 € abgedeckt. Für Familien liegt die Höchstgrenze bei 300 €. Zur Wiederbeschaffung von verlorenen Dokumenten steht die 24 Stunden Notrufnummer zur Verfügung. Die versicherten Reiseteilnehmer erhalten organisatorische Unterstützung und einen Kostenersatz von bis zu 200 €. Die Reiseschutzversicherung von Gulet beinhaltet eine private Haftpflichtversicherung für die Dauer des Aufenthaltes. Diese reguliert vom Versicherungsnehmer verursachte Sach- und Personenschäden pauschal bis zu 750.000 €. Höhere Deckungssummen können nicht vereinbart werden. 

Reise- und Auslandskrankenversicherung

Die Gulet Reiseschutzversicherung bietet einen umfassenden Versicherungsschutz bezüglich Krankheit, Unfall oder Verletzung während der gebuchten Auslandsreise. Alle anfallenden Kosten werden bis zu 100 % durch die Versicherung übernommen. Eine Höchstgrenze ist nur für einen Krankenhausaufenthalt und einen Verlegungstransport festgelegt. Hier werden maximal 220.000 € erstattet. Reisende mit einer chronischen Krankheit oder mit binnen der letzten 12 Monate behandelten Unfallleiden müssen eine Einschränkung in der Reisekrankenversicherung in Kauf nehmen. Bei Akutwerden eines chronischen Leidens werden anfallende Kosten während der Reise nur bis zu maximal 40.000 € übernommen.