Reiseschutzversicherung LTA

Die LTA – Lifecard Travel Assistance GmbH aus Mannheim, welche erst im Jahr 2005 gegründet wurde, sieht sich als Spezialanbieter für die verschiedensten Reiseversicherungslösungen. So wird die Reiseschutzversicherung der LTA in unterschiedlichen Paketen angeboten.

Grundlegende Informationen

  • Bedarfsorientierte Versicherungspakete
  • Gilt für Reisen im In- sowie Ausland
  • Einzelversicherungen individuell zusammenstellbar
  • Pakete werden in Basic und All-In-One unterschieden
  • Detaillierte Informationen zum LTA Reiseschutz sind unter folgendem Link einsehbar: http://www.lta-reiseschutz.de/de/reiseschutz_all_in_one/leistungen/

Leistungen

  • All in One-Schutz: Reisekrankenversicherung, Reiserücktritt, Reisegepäck sowie zahlreiche weitere Assistance-Leistungen
  • Krankenrücktransport wird zwischen Inland sowie Ausland unterschieden
  • Weltweiter Schutz für alle Reisearten
  • Maximale Reisedauer 42 Tage im Jahr
  • Reiserücktrittsschutz besteht für Reisebuchungen, die nicht älter als 21 Tage sind
  • Basis Paket individuell zusammenstellbar, gilt für eine maximale Reisedauer von 28 Tagen pro Jahr

Testurteil

Die LTA-Reiseschutz-Versicherung konnte von der Stiftung Warentest im Februar 2011 aufgrund einer eingeschränkten Empfehlung nicht benotet werden Das Testurteil ist über http://www.testberichte.de/p/lta-tests/reiseschutz-all-in-one-incl-kv-testbericht.html einsehbar.

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Für die Beitragsberechnung steht der interne Tarifrechner über den blauen Button „Zum Versicherungsvergleich“ zur Verfügung. Ebenfalls lassen sich weitere Angebote anderer Versicherer miteinander vergleichen.

12 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.6 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

6 von 6 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseschutzversicherung?

    Ganz ursprünglich geht der Begriff der Reiseschutz Versicherung schon auf die Gründung des Schengen-Gebiets in Europa zurück. Damals wurde der Schutz für Reisende innerhalb der Schengen-Staaten geprägt, er garantiert die Übernahme aller Kosten, die während eines Besuchs im Ausland anfallen können. Im schlimmsten Fall waren damals sogar die Kosten einer möglichen Abschiebung im Reiseschutz enthalten, sollte diese notwendig sein. Eine Reiseschutzversicherung sollte damit die Verpflichtungserklärung eines Bürgers der Europäischen Union ersetzen, da dieser anderenfalls als Bürge für die Kosten hätte haften müssen, die sein Gast in dem fremden Land verursacht. Aus dem früheren Reiseschutz ist heute ein Paket aus den wichtigsten Reiseversicherungen geworden, welches alle wesentlichen Urlaubsrisiken abdeckt.

  • Welche Reiseschutzversicherungen gibt es?

    Man unterscheidet im Wesentlichen die Reiserücktrittsversicherung, die an eine Reiseabbruchversicherung gekoppelt sein kann, die Reisegepäckversicherung und die Reisekrankenversicherungen bzw. bei langen Aufenthalten die Auslandsreisekrankenversicherung. Sie sorgen für eine umfassende Absicherung im Urlaub. Die Reiserücktrittversicherung deckt Kosten ab, die der Reiseveranstalter geltend macht, weil eine gebuchte Reise recht kurzfristig vor dem Reiseantritt storniert wird. Die Reiseabbruchversicherung deckt die Kosten ab, die anfallen, wenn ein Urlaub aus z.B. gesundheitlichen abgebrochen werden muss. Die Reisegepäckversicherung sichert dagegen das Gepäck und die Inhalte vor Diebstahl und Beschädigungen ab. Und schließlich gehört auch die Reisekrankenversicherungen bzw. Auslandsreisekrankenversicherung zu den Reiseschutzversicherungen. Bei unserem Rechner können Sie frei wählen, welche der vier Versicherungsarten Sie abschließend möchten.

  • Wer bietet Reiseschutzversicherungen an?

    Reiseversicherungen werden von vielen Gesellschaften angeboten, dabei sind die großen etablierten Namen genauso am Markt vertreten wie die kleineren Nischenversicherer oder auch die günstigen Direktversicherer. Wer ausschließlich auf den Preis abstellt. Unser Vergleichsrechner listet die wichtigsten und besten Versicherungen aus dem Bereich für Sie auf.

Alle Reiseschutz-Versicherungsanbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Eine Ferienreise ist zumeist mit jeder Menge Vorfreude und allerhand Planung rundum den perfekten Urlaub verbunden. Für viele stellt die Reise das Highlight des Jahres da, das sehnsüchtig erwartet wird. Umso ärgerlicher, wenn im Vorfeld oder am Urlaubsort etwas schief geht und aus dem erhofften Traumurlaub ein Albtraum mit hohen zusätzlichen Kosten wird. Damit das nicht passiert, kann eine umfangreiche Reiseschutzversicherung den Großteil möglicher Risiken bei einer Reise absichern.

Eine Möglichkeit: Die LTA-Reiseschutz-Versicherung

Ein Anbieter für den individuellen Reiseschutz sowie eines Rundum-sorglos-Paketes ist die LTA Mannheim (Lifecard Travel Assistance GmbH). Hier lässt sich je nach Wunsch und Budget die gesamte Reise im In- und Ausland mit verschiedenen Einzelversicherungen absichern. Gebündelt zum All One Reiseschutz oder als ein LTA Basic Paket, kann so den meisten Risiken vorgebeugt werden, die den Traumurlaub zu Nichte machen könnten.

Der All in One LTA Reiseschutz

Das LTA All One Paket bieten einen umfassenden Reiseschutz für die Dauer von einem Jahr. Zum Paket gehört die Auslandsreise-Krankenversicherung, die Reiserücktrittskosten-Versicherung inklusive eines Reise-Ausfallschutzes, die Auslandsreise-Rückholkosten-Versicherung sowie die Inlandsreise-Rückholkosten-Versicherung, Auslandsreise-Beistandsleistungen, eine Reisegepäck-Versicherung, eine Umbuchungsgebühren-Versicherung sowie die Möglichkeit, eine Notruf- und Servicezentrale zu kontaktieren. Der LTA Reiseschutz gilt für jede Reise während des versicherten Zeitraums und für den Versicherten plus zusätzliche mitversicherte Personen. Hier spielt es keine Rolle, ob der Urlaub über ein Reisebüro gebucht wurde oder privat. Die Reiseschutzversicherung der LTA gilt weltweit, ganz gleich, ob der Urlaub mit dem Auto, mit der Bahn, mit dem Reisebus, mit dem Flugzeug oder mit dem Schiff unternommen wird.

Leistungen, Voraussetzungen und Kündigungsfrist für den LTA Reiseschutz

Die Lifecard Travel Assistance GmbH bietet im Rahmen des All in One LTA Paketes, einen weltweiten Schutz für eine maximale Reisedauer im Jahr von 42 Tagen. Die Versicherung erfolgt durch Kooperations-Partner, die "als spezialisierte Leistungsträger weltweit" die durch die LTA versicherten Leistungen garantieren. Die Voraussetzung für den Versicherungsschutz beinhaltet die Forderung, dass der Versicherte über einen ständigen Wohnsitz in Deutschland verfügt oder in einem anderen EU-Staat. Darüber hinaus kann der Versicherungsschutz der Reiserücktrittskosten-Versicherung nur für Buchungen erfolgen, die nicht länger als 21 Tage vor Vertragsabschluss vorgenommen wurden. Die Reiseschutzversicherung der LTA gilt zunächst für die Dauer von einem Jahr. Hier ist es jedoch für eine LTA Kündigung notwendig, dass der Vertragspartner drei Monate vor Versicherungsjahresende die Kündigung erhält, sobald die Reiseschutzversicherung für das folgende Jahr nicht mehr benötigt wird. Sollte die LTA-Kündigungsfrist versäumt werden, verlängert sich der Versicherungsvertrag automatisch um ein weiteres Jahr.

Die LTA Basic Pakete

Eine kostengünstige Alternative zu dem LTA All One Tarif, ist einer der verschiedenen Basic-Tarife. Hier kann der Versicherungsschutz individuell, je nach Bedarf zusammengestellt werden. Die Lifecard Travel Assistance GmbH bietet den LTA Basic Tarif mit einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung und einem Reise-Ausfallschutz, den LTA Basic Pro Tarif, mit einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung, dem Reise-Ausfallschutz und einer Reise-Gepäck-Versicherung sowie den LTA Basic Travel Tarif, mit der Reise-Rücktrittskosten-Versicherung inklusive Reise-Ausfallschutz, einer Reisegepäck-Versicherung, einer Auslandsreise-Krankenversicherung sowie der Auslandsreise-Rückholversicherung und der Inlandsreise-Rückholversicherung. Für die Basic-Pakete der LTA gilt der Versicherungsschutz ebenfalls weltweit, allerdings nur für eine maximale Reisedauer von 28 Tagen im Jahr.

LTA Kontakt und Neuerungen

Die Reiseschutzversicherung der LTA kann direkt beim Unternehmen oder über einen der Partner, zahlreiche Reisebüros und Reiseveranstalter, abgeschlossen werden. Hier bietet die Versicherung Kooperationen in Deutschland der Niederlande sowie Österreich, beispielsweise über die LTA Salzburg. Die Homepage der Lifecard Travel Assistance GmbH bietet ein Kontaktformular und eine Servicenummer, unter der weitere Informationen zum Reiseschutz abgerufen werden können. Hier kann über den LTA Kontakt zudem ein Aufnahmeantrag für die Versicherung gestellt werden. Wer bereits über eine Reiseschutzversicherung verfügt, muss zukünftig keine LTA-Reiseanmeldung mehr vornehmen. Für den LTA All One Tarif gelten feste Rahmenbedingungen, die nicht nachträglich verändert werden können. Die Reise ist Einzeltarif bzw. Alleinerziehendentarif bis zu einem Gesamtreisepreis von maximal 5.000 Euro versichert. Im Familientarif gilt ein Gesamtreisepreis von maximal 10.000 Euro als abgesichert. Die maximale Reisedauer (42 Tage) muss eingehalten und kann nicht verlängert werden. War bisher eine Aufpreiszahlung möglich, ist dies derzeit nicht mehr der Fall. Auf der Homepage existiert zwar noch der Unterpunkt "LTA Reise anmelden", dies ist faktisch jedoch durch die festgelegten Bestimmungen nicht mehr erforderlich.

Die LTA im Test

Verschiedene Verbraucherportale haben die unterschiedlichen Reiseschutzversicherungen getestet. Hier konnte der Rundum-Schutz der LTA jedoch nicht immer überzeugen. Stiftung Warentest (Test 02/2011) bescheinigt der Lifecard Travel Assistance GmbH keine endgültige Testnote, da "das Paket nur eingeschränkt zu empfehlen ist. Der Krankenschutz enthält viele ungünstige Klauseln. Durch Selbstbehalte können einzelne Leistungen teuer werden." Positiv bei der LTA fällt jedoch auf, dass "das umfassende Paket den weltweiten Auslandsreisekranken- und den Reiserücktrittsschutz ohne Altersbeschränkung bietet. Nur für die Auslandsreise-Unfallversicherung gilt ein Höchstalter von 75 Jahren." Ein Test von "Reise und Preise" (Test 04/2009) sieht den All in One LTA Tarif jedoch als "sehr empfehlenswert" und benotet das Preis-Leistungs-Verhältnis mit "gut". Hier belegt die LTA sogar den ersten Platz unter den getesteten Versicherungen. Reise und Preise schreibt: "Die günstigste unter den Allroundern, große Leistungsbreite, geeignet auch für längere Reisen. Die einzige Versicherung im Test, die Kameras voll mitversichert." Um sich eine eigene Meinung zum Versicherungsschutz der LTA bilden zu können, ist jedoch ein kostenloser Versicherungsvergleich im Internet stets empfehlenswert. Hier lassen sich ganz einfach die Tarifdetails der verschiedenen Versicherungsanbieter vergleichen. Eine praktische Übersicht der unterschiedlichen Policen ermöglicht eine genaue Gegenüberstellung der Versicherungsleistungen.