Reiseschutzversicherung Neckermann

Neckermann gehörte seinerzeit zu den größten Reiseveranstaltern und erweiterte sein Angebot um die Neckermann Versicherungen. Auch wenn das Unternehmen nun durch eine Insolvenz stark erschüttert ist, so betrifft es nicht die Versicherungssparte. Diese gehört zu 100% der ERGO Versicherungsgruppe an. Daher kann die Reiseschutzversicherung von Neckermann als sicher angesehen werden.

Reiseschutzversicherung als Gesamtpaket

  • Reisekrankenversicherung
  • Reiseunfallversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Reiserücktritt mit Reiseabbruch
  • Jahresversicherung für häufige Reisen erhältlich
  • Mitreisende Angehörige im Reiseschutz mitversichert

Leistungen

  • Kostenübernahme im Schadensfall
  • Europa- und weltweiter Schutz
  • Beste ärztliche Versorgung sowie Krankenrücktransport bei Krankheit oder Unfall
  • Schnelle Hilfe bei Verlust von mitgeführtem Reisegepäck
  • Organisation sowie Kostenübernahme der Mehrkosten bei einem Reiseabbruch
  • Erstattung von nicht beanspruchten Reiseleistungen
  • Reisen ab 50 Kilometer Entfernung sind abgesichert

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Der interne Tarifrechner , der über den blauen Button „Zum Versicherungsvergleich >>“ erreichbar ist, steht zur individuellen Beitragsberechnung sowie Einsichtnahme in die Versicherungsleistungen zur Verfügung. Ebenfalls können weitere Angebote anderer Gesellschaften in den Vergleich genommen werden.

12 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.6 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

5 von 5 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseschutzversicherung?

    Ganz ursprünglich geht der Begriff der Reiseschutz Versicherung schon auf die Gründung des Schengen-Gebiets in Europa zurück. Damals wurde der Schutz für Reisende innerhalb der Schengen-Staaten geprägt, er garantiert die Übernahme aller Kosten, die während eines Besuchs im Ausland anfallen können. Im schlimmsten Fall waren damals sogar die Kosten einer möglichen Abschiebung im Reiseschutz enthalten, sollte diese notwendig sein. Eine Reiseschutzversicherung sollte damit die Verpflichtungserklärung eines Bürgers der Europäischen Union ersetzen, da dieser anderenfalls als Bürge für die Kosten hätte haften müssen, die sein Gast in dem fremden Land verursacht. Aus dem früheren Reiseschutz ist heute ein Paket aus den wichtigsten Reiseversicherungen geworden, welches alle wesentlichen Urlaubsrisiken abdeckt.

  • Welche Reiseschutzversicherungen gibt es?

    Man unterscheidet im Wesentlichen die Reiserücktrittsversicherung, die an eine Reiseabbruchversicherung gekoppelt sein kann, die Reisegepäckversicherung und die Reisekrankenversicherungen bzw. bei langen Aufenthalten die Auslandsreisekrankenversicherung. Sie sorgen für eine umfassende Absicherung im Urlaub. Die Reiserücktrittversicherung deckt Kosten ab, die der Reiseveranstalter geltend macht, weil eine gebuchte Reise recht kurzfristig vor dem Reiseantritt storniert wird. Die Reiseabbruchversicherung deckt die Kosten ab, die anfallen, wenn ein Urlaub aus z.B. gesundheitlichen abgebrochen werden muss. Die Reisegepäckversicherung sichert dagegen das Gepäck und die Inhalte vor Diebstahl und Beschädigungen ab. Und schließlich gehört auch die Reisekrankenversicherungen bzw. Auslandsreisekrankenversicherung zu den Reiseschutzversicherungen. Bei unserem Rechner können Sie frei wählen, welche der vier Versicherungsarten Sie abschließend möchten.

  • Wer bietet Reiseschutzversicherungen an?

    Reiseversicherungen werden von vielen Gesellschaften angeboten, dabei sind die großen etablierten Namen genauso am Markt vertreten wie die kleineren Nischenversicherer oder auch die günstigen Direktversicherer. Wer ausschließlich auf den Preis abstellt. Unser Vergleichsrechner listet die wichtigsten und besten Versicherungen aus dem Bereich für Sie auf.

Alle Reiseschutz-Versicherungsanbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Zu den größten Reiseveranstaltern in Deutschland gehört Neckermann Reisen. Begonnen hat das Unternehmen im Jahr 1963, als Josef Neckermann ein enormes Reisekontingent aufkaufte und somit in der Lage war, die damaligen Preise für Urlaubsreisen um bis zu 40 Prozent unterbieten zu können. Er spezialisierte sich dabei insbesondere auf die Flugpauschalreisen. Das Erfolgsgeheimnis liegt darin, dass das Unternehmen bereits beim Einkauf der Reisen darauf achtet, dass das Verhältnis zwischen Preis und Leistung absolut stimmig ist. Ebenfalls ist das Unternehmen in der Lage, ihren Kunden regelmäßig besonders günstige Angebote zu machen. Während die Urlaubsreisen früher ausschließlich über Reisebüros buchbar waren, hat auch hier schon längst das Internet Einzug gehalten, so dass der überwiegende Teil der Buchungen darüber abgewickelt wird. Damit die Urlauber einen entsprechenden Schutz vor dem Reiseantritt sowie am Urlaubsort genießen können, wurde auch die Reiseschutzversicherung von Neckermann ins Programm aufgenommen. Diese wird allerdings nicht von Neckermann selber angeboten, sondern über den Kooperationspartner ERV Reiseversicherung, der zu der ERGO Gruppe gehört. 

Die Neckermann Reiseschutzversicherung bietet einen guten Rundumschutz bei Krankheit oder einem Unfall

Eine Reiseschutz Versicherung von Neckermann besteht aus einem Gesamtpaket an wichtigen Reiseversicherungen, wie die Reisekrankenversicherung oder eine entsprechende Unfallversicherung. Denn gerade im Urlaub sind die Reisenden besonderen Gefahren ausgesetzt, bei denen es darauf ankommt, eine schnelle Hilfe zu erhalten, und dies auch in finanzieller Hinsicht. Denn gerade der Besuch bei einem Arzt oder ein Krankenhausaufenthalt können enorme Kosten verursachen, die im Regelfall umgehend vor Ort beglichen werden müssen. Hierbei ist es unerheblich, ob eine Krankheit oder ein Unfall die Ursache ist. Der Neckermann Reiseschutz bietet hier schnelle, finanzielle Hilfe und sorgt auch dafür, dass die beste, ärztliche Versorgung garantiert werden kann. Sollte ein Krankenrücktransport vom ärztlichen Standpunkt nötig werden, ist dies aus der ganzen Welt möglich. 

Ebenfalls sind zahlreiche andere Gefahren über die Neckermann Reiseschutzversicherung abgesichert

Zu den weiteren Gefahren kann auch ein Diebstahl gehören. Hier ist der Verlust des Reisegepäcks, wichtiger Reisedokumente oder der Kreditkarte zu benennen. Zwar sind viele Faktoren in der Hausratversicherung inbegriffen, aber der Schutz ist gerade im Bereich eines Trickdiebstahls eher als unzureichend zu bezeichnen. Mit der Reiseschutz Versicherung von Neckermann hingegen ist auch dafür ein perfekter Schutz vorhanden, so dass alle Kosten abgedeckt sind. Ebenso kann es passieren, dass zuhause jemand aus dem engeren Familienkreis schwer erkrankt und eine umgehende Rückreise erforderlich wird. Mit dem Neckermann Reiseschutz, in dem der Reiserücktritt mit Reiseabbruch inbegriffen ist, ist ein perfekter Schutz vorhanden, der bei der kompletten Organisation Hilfe leistet und die Kosten übernimmt. Dies gilt ebenfalls für verbleibende bezahlte, aber nicht genutzte Leistungen am Urlaubsort. 

Die ganze Familie über die Neckermann Reiseschutzversicherung absichern

Die Reiseschutzversicherung von Neckermann sichert aber nicht nur den einzelnen Reisenden ab, sondern ist auch für alle mitreisenden Angehörigen abschließbar, solange sich diese in einer häuslichen Gemeinschaft befinden. Wer häufig auf Reisen geht, sollte über eine Jahresreiseversicherung nachdenken, die für 365 Tage im Jahr auf jeder Reise der perfekte Begleiter ist, selbst dann, wenn getrennt verreist wird. Der Vorteil ist darin zu sehen, dass bereits Reisen ab 50 Kilometer abgesichert sind.