Reiseschutzversicherung R+V

Eine Reiseschutzversicherung ist für den Urlaub immer sinnvoll. Insbesondere für Menschen, die bei der gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, ist der Schutz im Ausland nur dürftig. Bei Fernreisen ist es auch für die Versicherten der privaten Krankenkassen oftmals sinnvoll, eine zusätzliche Reiseschutzversicherung abzuschließen. Die Reiseschutzversicherung R+V ist eines der beliebtesten Angebote in diesem Bereich.

Leistungen

  • Krankenversicherung für das Ausland
  • Schutz bei allen Unfällen und akut auftretenden Erkrankungen
  • Arztbesuche, Krankenhausaufenthalte, Heilmittel und Medikamente werden erstattet.
  • Krankenrücktransport, falls medizinisch notwendig
  • 24-Stunden-Notruf (+49 (0) 611 533-6290)
  • Optional auch Unfallversicherung (Leistungen bereits ab 1% Invalidität; ab 50 % Auszahlung des gesamten Versicherungsbetrags)

Vorzüge & Testergebnisse

  • Für das gesamte Kalenderjahr gültig
  • <a href=”http://www.test.de/Auslandsreise-Krankenversicherung-Neue-Testsieger-4374390-tabelle/alleVersicherungenAusDemTest/?sort=hersteller&start=41&detail=&ft=subkeys&fd=2010974CT2012PF!39E1″>Testurteil der Stiftung Warentest</a> “gut” (06/2012)

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Die RuV Reiseschutzversicherung ist ein beliebtes Angebot im Bereich der Reiseversicherungen. Dennoch empfiehlt es sich, vor dem endgültigen Versicherungsabschluss einen unabhängigen Versicherungsvergleich zu Rate zu ziehen, da durch die große Vielfalt an Reiseversicherungspolicen und sich stetig wandelnde Sonderangebote schnell der Überblick verloren geht. Zu dem Tarifrechner gelangen Sie über den blauen Button mit der Aufschrift “Versicherungsvergleich”. Ist die gewünschte Versicherung gefunden, kann diese direkt online abgeschlossen werden.

12 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.6 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

5 von 5 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseschutzversicherung?

    Ganz ursprünglich geht der Begriff der Reiseschutz Versicherung schon auf die Gründung des Schengen-Gebiets in Europa zurück. Damals wurde der Schutz für Reisende innerhalb der Schengen-Staaten geprägt, er garantiert die Übernahme aller Kosten, die während eines Besuchs im Ausland anfallen können. Im schlimmsten Fall waren damals sogar die Kosten einer möglichen Abschiebung im Reiseschutz enthalten, sollte diese notwendig sein. Eine Reiseschutzversicherung sollte damit die Verpflichtungserklärung eines Bürgers der Europäischen Union ersetzen, da dieser anderenfalls als Bürge für die Kosten hätte haften müssen, die sein Gast in dem fremden Land verursacht. Aus dem früheren Reiseschutz ist heute ein Paket aus den wichtigsten Reiseversicherungen geworden, welches alle wesentlichen Urlaubsrisiken abdeckt.

  • Welche Reiseschutzversicherungen gibt es?

    Man unterscheidet im Wesentlichen die Reiserücktrittsversicherung, die an eine Reiseabbruchversicherung gekoppelt sein kann, die Reisegepäckversicherung und die Reisekrankenversicherungen bzw. bei langen Aufenthalten die Auslandsreisekrankenversicherung. Sie sorgen für eine umfassende Absicherung im Urlaub. Die Reiserücktrittversicherung deckt Kosten ab, die der Reiseveranstalter geltend macht, weil eine gebuchte Reise recht kurzfristig vor dem Reiseantritt storniert wird. Die Reiseabbruchversicherung deckt die Kosten ab, die anfallen, wenn ein Urlaub aus z.B. gesundheitlichen abgebrochen werden muss. Die Reisegepäckversicherung sichert dagegen das Gepäck und die Inhalte vor Diebstahl und Beschädigungen ab. Und schließlich gehört auch die Reisekrankenversicherungen bzw. Auslandsreisekrankenversicherung zu den Reiseschutzversicherungen. Bei unserem Rechner können Sie frei wählen, welche der vier Versicherungsarten Sie abschließend möchten.

  • Wer bietet Reiseschutzversicherungen an?

    Reiseversicherungen werden von vielen Gesellschaften angeboten, dabei sind die großen etablierten Namen genauso am Markt vertreten wie die kleineren Nischenversicherer oder auch die günstigen Direktversicherer. Wer ausschließlich auf den Preis abstellt. Unser Vergleichsrechner listet die wichtigsten und besten Versicherungen aus dem Bereich für Sie auf.

Alle Reiseschutz-Versicherungsanbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Der Urlaub ist für die meisten Menschen die schönste Zeit im Jahr. Wer einen Auslandsaufenthalt plant, sollte sich jedoch auch rechtzeitig um alle notwendigen Vorsorgemaßnahmen kümmern. Dazu gehört unbedingt ein ausreichender Versicherungsschutz rund um die geplante Reise. Mit dem passenden Versicherungsschutz kann jeder unbesorgt in den nächsten Auslandsurlaub starten. Rund um den Reiseschutz kann bei der R+V eine Auslandskrankenversicherung, sowie für alle Reisen mit dem eigenen PKW, ein Auslandsschutzbrief abgeschlossen werden. Eine RuV Reiseschutzversicherung als Komplettpaket wird nicht angeboten.

Reiseschutzversicherung – was ist das?

In ihrer ursprünglichen Definition wurde unter einer Reiseschutzversicherung eine Kombination aus einer Auslandskranken- und einer Auslandshaftpflichtversicherung verstanden. Mittlerweile umfasst der Begriff „Reiseschutzversicherung“ alle möglichen Kombinationen aus mindestens zwei verschiedenen Reiseversicherungen. Zu den Reiseversicherungen zählen unter anderem Reiserücktritts-, Reiseabbruch-, Reisekranken- und Gepäckversicherung. Je nach Bedarf und Anbieter können alle Reiseversicherungen einzeln oder aber als Versicherungspaket im Rahmen einer Reiseschutzversicherung abgeschlossen werden. Eine Reiseschutzversicherung bei der R+V in ihrer typischen Form, als Kombinationspaket mehrerer Versicherungssparten, ist bislang leider noch nicht auf dem Markt. Dafür bietet die RuV zum Reiseschutz eine separat abschließbare Auslandsreisekrankenversicherung an. Alle, die mit dem eigenen PKW ins Ausland fahren und über die Kfz-Versicherung oder einen Autoclub keinen Auslandsschutzbrief haben, können ihren Reiseschutz bei der R+V durch einen Auslandsschutzbrief komplettieren. 

Mit einer Auslandskrankenversicherung der R+V Versicherung den Reiseschutz vervollständigen

Wer unbesorgt und gut abgesichert in einen Auslandsurlaub starten möchte, sollte unbedingt durch eine Auslandskrankenversicherung der R+V Versicherung seinen Reiseschutz komplettieren. Im Ausland reicht der Versicherungsschutz durch eine gesetzliche Krankenkasse nicht aus. Die meisten Behandlungen im Ausland erfolgen als Privatpatient. Das bedeutet für den Patienten, dass die gesetzliche Krankenkasse keinerlei Kosten übernimmt. Auch in den Ländern der europäischen Wirtschaftsregion und in den Ländern mit einem Sozialversicherungsabkommen reicht der gesetzliche Krankenversicherungsschutz nicht aus. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen bei kassenärztlichen Behandlungen in diesen Ländern allenfalls die Kosten im Umfang der deutschen Gebührenverordnung. Da im Ausland jedoch meist höhere Kosten anfallen, muss der Patient alle Kosten, die über der Bemessung nach deutscher Gebührenverordnung liegen, selber tragen. Die R+V Auslandskrankenversicherung übernimmt alle anfallenden Kosten für ambulante und stationäre Behandlungen, inklusive aller notwendigen Medikamente und Hilfsmittel, im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls im Ausland. Eine Auslandskrankenversicherung der RuV ist eine Reiseschutzversicherung, die absolut sinnvoll und notwendig ist.

Eine Reiseschutzversicherung mit dem R+V Auslandsschutzbrief ergänzen

Wer mit dem eigenen PKW ins Ausland fährt und sein Fahrzeug nicht durch einen Schutzbrief der Kfz-Versicherung oder einen Autoclub abgesichert hat, kann durch einen Auslandsschutzbrief der RuV den Reiseschutz ergänzen. Eine Autopanne kann jederzeit passieren. Gerade auf längeren Fahrten ins Ausland ist daher ein Autoschutzbrief nahezu unerlässlich. Doch nicht jede Kfz-Versicherung enthält automatisch einen Schutzbrief und nicht jeder ist zusätzlich Mitglied in einem Automobilclub. In diesen Fällen bietet die R+V Versicherung einen Auslandsschutzbrief für den eigenen PKW an. In der Regel enthalten Versicherungspakete zur Reiseschutzversicherung keinen Autoschutzbrief für das Ausland. Für Auslandsreisen mit dem PKW ist es daher sinnvoll, einen Auslandsschutzbrief der RuV mit einer Reiseschutzversicherung zu kombinieren und so für einen wirklich umfassenden Versicherungsschutz für den geplanten Auslandsaufenthalt zu sorgen.