Reiseschutzversicherung Uniqa

Die Uniqa Versicherung gehört zu den größten österreichischen Versicherungsgesellschaften. Ein umfangreiches Reiseschutzprogramm gehört mit zur Produktpalette der Uniqa. Eine Uniqa Reiseschutzversicherung kann im Basis- oder Komfort-Tarif abgeschlossen werden und bietet damit für jeden Bedarf den passenden Versicherungsschutz.

Reiseschutzversicherung bei der Uniqa

  • als Basisschutz
  • als Komfortschutz
  • mit europaweitem oder weltweitem Geltungsbereich
  • kann nicht online abgeschlossen werden
  • Abschluss nur mit persönlichem Beratungsgespräch möglich

Basisschutz

  • Reisekrankenversicherung
  • Reiseunfallversicherung
  • Reisehaftpflichtversicherung

Komfortschutz

  • Leistungen des Basisschutzes
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reisegepäckversicherung

umfassende Informationen

  • unter http://www.uniqa.at/uniqaat/cms/privatkunden/reiseversicherung/UrlaubEntspannen-Auslandsreise.de.xhtml

Angebote vergleichen & Kosten berechnen

Leistungsumfang und Preise können bei den Angeboten zur Reiseschutzversicherung unterschiedlich sein. Mit Hilfe eines Versicherungsvergleichs können die besten und günstigsten Angebote schnell gefunden werden. Nutzen Sie daher unseren seiteninternen Vergleichsrechner durch einen Klick auf das blaue Feld “Zum Versicherungsvergleich”. Nach dem Tarifvergleich kann die Reiseschutzversicherung Ihrer Wahl online abgeschlossen werden.

 

12 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.6 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

5 von 5 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseschutzversicherung?

    Ganz ursprünglich geht der Begriff der Reiseschutz Versicherung schon auf die Gründung des Schengen-Gebiets in Europa zurück. Damals wurde der Schutz für Reisende innerhalb der Schengen-Staaten geprägt, er garantiert die Übernahme aller Kosten, die während eines Besuchs im Ausland anfallen können. Im schlimmsten Fall waren damals sogar die Kosten einer möglichen Abschiebung im Reiseschutz enthalten, sollte diese notwendig sein. Eine Reiseschutzversicherung sollte damit die Verpflichtungserklärung eines Bürgers der Europäischen Union ersetzen, da dieser anderenfalls als Bürge für die Kosten hätte haften müssen, die sein Gast in dem fremden Land verursacht. Aus dem früheren Reiseschutz ist heute ein Paket aus den wichtigsten Reiseversicherungen geworden, welches alle wesentlichen Urlaubsrisiken abdeckt.

  • Welche Reiseschutzversicherungen gibt es?

    Man unterscheidet im Wesentlichen die Reiserücktrittsversicherung, die an eine Reiseabbruchversicherung gekoppelt sein kann, die Reisegepäckversicherung und die Reisekrankenversicherungen bzw. bei langen Aufenthalten die Auslandsreisekrankenversicherung. Sie sorgen für eine umfassende Absicherung im Urlaub. Die Reiserücktrittversicherung deckt Kosten ab, die der Reiseveranstalter geltend macht, weil eine gebuchte Reise recht kurzfristig vor dem Reiseantritt storniert wird. Die Reiseabbruchversicherung deckt die Kosten ab, die anfallen, wenn ein Urlaub aus z.B. gesundheitlichen abgebrochen werden muss. Die Reisegepäckversicherung sichert dagegen das Gepäck und die Inhalte vor Diebstahl und Beschädigungen ab. Und schließlich gehört auch die Reisekrankenversicherungen bzw. Auslandsreisekrankenversicherung zu den Reiseschutzversicherungen. Bei unserem Rechner können Sie frei wählen, welche der vier Versicherungsarten Sie abschließend möchten.

  • Wer bietet Reiseschutzversicherungen an?

    Reiseversicherungen werden von vielen Gesellschaften angeboten, dabei sind die großen etablierten Namen genauso am Markt vertreten wie die kleineren Nischenversicherer oder auch die günstigen Direktversicherer. Wer ausschließlich auf den Preis abstellt. Unser Vergleichsrechner listet die wichtigsten und besten Versicherungen aus dem Bereich für Sie auf.

Alle Reiseschutz-Versicherungsanbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Der Uniqa Versicherungskonzern ist einer der größten Versicherer Österreichs. Bereits seit zehn Jahren in Folge überzeugt der Uniqa Konzern bei unabhängigen Kundenbefragungen. Aus einer in 15 Ländern durchgeführten Studie ging der Uniqa Konzern als vertrauenswürdigster Versicherer hervor. Der Versicherungskonzern Uniqa überzeugt mit fairen Konditionen und maßgeschneiderten Policen in der Studie von Reader’s Digest Trusted. Für Privatkunden bietet die Uniqa eine umfangreiche Reiseschutzversicherung mit optionaler Erweiterung an. Der Basisschutz beinhaltet alle für eine Reise notwendigen Versicherungen. Für den Zeitraum zwischen der Buchung und dem Reiseantritt kann eine zusätzliche Reiseschutzversicherung gegen anfallende Reiserücktritts- und Stornokosten abgeschlossen werden. Sowohl der Basisschutz als auch der Vollschutz der Uniqa ist im persönlichen Beratungsgespräch auf die Bedürfnisse des Reisenden anpassbar. 

Geltungsbereich und Tarifoptionen der Uniqa Reiseschutzversicherung

Die Reiseschutzversicherung des österreichischen Versicherers ist mit einem europaweiten oder weltweiten Geltungsbereich verfügbar. Bei der Wahl des weltweiten Geltungsbereichs sind auch die Reiseländer USA und Kanada enthalten. Darüber hinaus bietet die Uniqa den Reiseschutz als Versicherung für allein reisende Personen oder für gemeinsam reisende Familien an. Abhängig vom gewählten Geltungsbereich und der Anzahl der zu versichernden Personen wird der Beitrag zur Reiseschutzversicherung der Uniqa individuell berechnet. Der Onlineabschluss dieser Versicherungspolice ist nicht möglich. Der Reiseschutz von Uniqa wird nur in einem persönlichen Gespräch mit einem Berater angeboten. Der gewünschte Gesprächstermin kann unter http://www.uniqa.at/uniqaat/cms/service/schadenmeldung-formulare/Beratergespraech-anfordern.de.xhtml vereinbart werden. Zusätzlich zur umfassenden Reiseschutzversicherung kann bei der Uniqa eine Reiserücktrittskostenversicherung abgeschlossen werden. Diese ist im Basistarif der Reiseschutzversicherung nicht integriert. 

Grundlegender Reiseschutz von Uniqa

Im Basistarif der Uniqa Reiseschutzversicherung sind nahezu alle benötigten Versicherungspolicen enthalten. Der Grundtarif enthält keine Reiserücktrittskostenversicherung. Auf Wunsch kann der Uniqa Reiseschutz mit der Versicherung gegen anfallende Reiserücktrittskosten erweitert werden. Der angebotene Basisschutz beinhaltet unabhängig vom gewählten Geltungsbereich umfangreiche Sach- und Personenversicherungen. Die wichtigsten im Basisschutz integrierten Personenversicherungen sind die Auslandsreisekrankenversicherung sowie die Reiseunfallversicherung. Darüber hinaus ist auch im Basisschutz eine private Haftpflichtversicherung für den Auslandsaufenthalt integriert. Diese kommt für Schäden an Sachen und Personen auf, die vom Versicherungsnehmer im Ausland verursacht werden. Die Deckungssumme ist mit rund 363.000 Euro für Sach- und Personenschäden aber ziemlich gering angesetzt. Die Reiseunfallversicherung leistet bei einer während der Reise entstehenden Dauerinvalidität die einmalige Summe von 37.500 Euro. Die Reiseschutzversicherung der Uniqa beinhaltet eine Auslands- und Reisekrankenversicherung. Diese übernimmt stationäre und ambulante Behandlungen des Versicherungsnehmers. Bei ambulanten Behandlungen kommt die Uniqa für die anfallenden Arztkosten und die Kosten für Medikamente auf. Der Versicherungsnehmer muss aber bei jedem erstattungsfähigen Schaden eine eigene Beteiligung von pauschal 70 Euro tragen. Die Transportkosten zum Wohnort des Versicherungsnehmers werden nach Rücksprache mit der Servicenummer übernommen. Die Kostenübernahme ist bei medizinischer Notwendigkeit ebenso im Reiseschutz enthalten wie beim Tod des Versicherungsnehmers. Sollte die Bestattung im Ausland gewünscht werden, übernimmt die Reiseschutzversicherung maximale Kosten in Höhe von 1800 Euro. Die im Versicherungsumfang enthaltene Rückreisekostenversicherung übernimmt anfallende Reisekosten, wenn ein versichertes Ereignis zugrunde liegt. Dies ist sowohl bei Elementarereignissen am Wohnort des Versicherungsnehmers als auch bei Unruhen oder Naturkatastrophen im Reiseland der Fall. Zudem werden Rückreisekosten der Familienangehörigen übernommen, wenn der Versicherungsnehmer aus medizinischen Gründen in sein Heimatland transportiert wird. Die Reisgepäckversicherung der Uniqa erstattet bis zu 2.100 Euro, wenn das Gepäck beschädigt oder gestohlen wird. Für Familien gilt die doppelte Versicherungssumme. Sollte das Gepäck verspätet am Reiseort angekommen, kann der Versicherungsnehmer für maximal 220 Euro notwendige Ersatzkäufe tätigen und diese von der Versicherung erstatten lassen. Alle Informationen zu den im Uniqa Reiseschutz enthaltenen Policen, den Erstattungsgrenzen und den versicherten Ereignissen sind unter http://www.uniqa.at/uniqaat/cms/privatkunden/reiseversicherung/UrlaubEntspannen-Auslandsreise.de.xhtml abrufbar.