Reiseschutzversicherung für das Gepäck

Reiseschutzversicherung für das Gepäck

Die Vollständigkeit und Unversehrtheit des Gepäcks ist auf Reisen sehr wichtig. Enthält das Reisegepäck doch alle Dinge, die während des Aufenthaltes am Urlaubsort dringend benötigt werden. Daher gehört eine Reisegepäckversicherung zu den wichtigsten Versicherungssparten der Reiseschutzversicherungen.

Reiseschutzversicherung für das Gepäck

  • als Einzelversicherung
  • als Baustein in einem Versicherungspaket
  • als Einmalversicherung
  • als Jahresversicherung
  • Geltungsbereich je nach Tarif unterschiedlich
  • Deckungssummen tarifabhängig

versicherte Gefahren

  • Abhandenkommen des Reisegepäcks
  • Diebstahl des Gepäcks
  • Beschädigung des Gepäcks
  • je nach Tarif: verspätete Auslieferung von Gepäckstücken
  • in fast allen Tarifen sind Schäden aufgrund grober Fahrlässigkeit ausgeschlossen!

Besonderheiten Sportgepäck

  • Sportgeräte und Sportgepäck sind nicht in jedem Tarif mitversichert
  • spezielle Tarife zur Versicherung von Sportgepäck sind auf dem Markt erhältlich

Angebote vergleichen & Kosten berechnen

Es gibt zahlreiche Angebote zur Reiseschutzversicherung auf dem Versicherungsmarkt. Jedoch können sich diese in ihren Leistungen und Preisen unterscheiden. Durch einen Versicherungsvergleich mit dem seiteninternen Vergleichsrechner ermitteln Sie schnell und komfortabel die besten Reiseschutzversicherungen für Ihren Bedarf. Auf Wunsch kann im Anschluss an den Tarifvergleich ein Vertrag für eine Reiseschutzversicherung online abgeschlossen werden. Zum Tarifvergleich gelangen Sie über den blauen Button “Zum Versicherungsvergleich”.

 

12 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.6 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

5 von 5 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseschutzversicherung?

    Ganz ursprünglich geht der Begriff der Reiseschutz Versicherung schon auf die Gründung des Schengen-Gebiets in Europa zurück. Damals wurde der Schutz für Reisende innerhalb der Schengen-Staaten geprägt, er garantiert die Übernahme aller Kosten, die während eines Besuchs im Ausland anfallen können. Im schlimmsten Fall waren damals sogar die Kosten einer möglichen Abschiebung im Reiseschutz enthalten, sollte diese notwendig sein. Eine Reiseschutzversicherung sollte damit die Verpflichtungserklärung eines Bürgers der Europäischen Union ersetzen, da dieser anderenfalls als Bürge für die Kosten hätte haften müssen, die sein Gast in dem fremden Land verursacht. Aus dem früheren Reiseschutz ist heute ein Paket aus den wichtigsten Reiseversicherungen geworden, welches alle wesentlichen Urlaubsrisiken abdeckt.

  • Welche Reiseschutzversicherungen gibt es?

    Man unterscheidet im Wesentlichen die Reiserücktrittsversicherung, die an eine Reiseabbruchversicherung gekoppelt sein kann, die Reisegepäckversicherung und die Reisekrankenversicherungen bzw. bei langen Aufenthalten die Auslandsreisekrankenversicherung. Sie sorgen für eine umfassende Absicherung im Urlaub. Die Reiserücktrittversicherung deckt Kosten ab, die der Reiseveranstalter geltend macht, weil eine gebuchte Reise recht kurzfristig vor dem Reiseantritt storniert wird. Die Reiseabbruchversicherung deckt die Kosten ab, die anfallen, wenn ein Urlaub aus z.B. gesundheitlichen abgebrochen werden muss. Die Reisegepäckversicherung sichert dagegen das Gepäck und die Inhalte vor Diebstahl und Beschädigungen ab. Und schließlich gehört auch die Reisekrankenversicherungen bzw. Auslandsreisekrankenversicherung zu den Reiseschutzversicherungen. Bei unserem Rechner können Sie frei wählen, welche der vier Versicherungsarten Sie abschließend möchten.

  • Wer bietet Reiseschutzversicherungen an?

    Reiseversicherungen werden von vielen Gesellschaften angeboten, dabei sind die großen etablierten Namen genauso am Markt vertreten wie die kleineren Nischenversicherer oder auch die günstigen Direktversicherer. Wer ausschließlich auf den Preis abstellt. Unser Vergleichsrechner listet die wichtigsten und besten Versicherungen aus dem Bereich für Sie auf.

 

Weitere Informationen


Auch auf einer bestens geplanten Urlaubsreise kann es zu allerlei ungeplanten und unliebsamen Zwischenfällen kommen. Jeder Reisende denkt mit Schrecken daran, wie unangenehm und ärgerlich es werden kann, wenn die Reise nicht angetreten werden kann, abgebrochen werden muss oder das Reisegepäck beschädigt wird oder abhandenkommt. Falls tatsächlich eine dieser Unannehmlichkeiten eintritt, bieten entsprechende Reiseschutzversicherungen zumindest finanziellen Schutz und Entschädigung. Eine Reiseschutzversicherung für das Gepäck ist für jede Reise sinnvoll, denn das Reisegepäck kann jederzeit und überall abhandenkommen oder beschädigt werden.

Welche Gegenstände sind durch eine Reisegepäckversicherung versicherbar?

Grundsätzlich kann der Umfang der versicherten Gegenstände in den verschiedenen Angeboten zum Reiseschutz für Gepäck unterschiedlich sein. Prinzipiell können alle Gegenstände für den persönlichen Reisebedarf, während der Reise erworbene Dinge, Sportzubehör, sowie Wertgegenstände im Versicherungsumfang enthalten sein. Damit am Ende auch tatsächlich in der Reiseschutzversicherung das Golfbag mit versichert ist, ist es immer ratsam, vor dem Abschluss einer Reiseschutzversicherung für das Gepäck durch einen Versicherungsvergleich die wirklich passende Versicherung zu finden. Je wertvoller oder ausgefallener die mit genommenen Dingen sind, umso wichtiger ist die Auswahl der richtigen Versicherung. Ein Online-Versicherungsvergleich ermöglicht eine schnelle und komfortable Übersicht über alle in Frage kommenden Angebote. Um einen Versicherungsvergleich mit unserem Tarifrechner durchzuführen, klicken Sie bitte hier. Der Vergleich ist immer aktuell, kostenlos und unverbindlich und erfordert nur wenig Zeit.

Gegen welche Gefahren ist das Reisegepäck versichert?

Solange sich das Reisegepäck in der Obhut eines Beförderungsunternehmens, des Hotels oder einer Gepäckaufbewahrung befindet besteht für alle im Versicherungsumfang enthaltene Gepäckstücke Versicherungsschutz. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Gegenstände durch Verlieren oder Diebstahl abhandenkommen. Auch bei Beschädigungen oder Zerstörung besteht Versicherungsschutz. Für den bestehenden Versicherungsschutz ist es nicht von Belang, in welchem Behältnis das Gepäck aufbewahrt und transportiert wurde. Versicherungsschutz besteht durch die Reiseschutzversicherung für im Rucksack transportierte Gepäckstücke genauso, wie für alle Dinge, die in Koffern oder Reisetaschen aufbewahrt werden. Werden versicherte Gepäckstücke verloren, ist das Liegen-, Stehen- oder Hängenlassen des Gepäcks in der Regel ausdrücklich vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Auch im Falle eines Unfalls besteht für die versicherten Gepäckstücke Versicherungsschutz. Desweiteren besteht der Reiseschutz für das Gepäck im Falle von Schäden durch Elementarereignisse, Explosion und höherer Gewalt. Auch der Verlust oder Schäden am Reisegepäck, außerhalb des Hotels oder der Ferienwohnung werden durch eine Reisegepäckversicherung abgesichert. Wird beispielsweise während eines Stadtbummels die Handtasche gestohlen ist der Verlust der Tasche, inklusive Inhalt im Reiseschutz für Gepäck enthalten. Jedoch sind im Schadenfall immer die, vertraglich festgelegten Höchstsummen zur Entschädigung zu beachten.

Wie viel zahlt die Reisegepäckversicherung im Schadenfall?

Für alle mitgenommenen Gegenstände wird prinzipiell immer nur der Zeitwert erstattet. Für alle Wertgegenstände ist zudem im Versicherungsvertrag eine maximale Erstattungsgrenze festgelegt. Kommt beispielsweise eine, im Rucksack verpackte, teure Kamera abhanden, würde die Reiseschutzversicherung für den Rucksack den Zeitwert und für die teure Kamera maximal die, im Vertrag festgelegte Höchstgrenze erstatten, sofern der Zeitwert der Kamera diese überschreiten würde. 

Für Sportgeräte besteht nicht in jeder Situation Versicherungsschutz

Generell können auch Sportgeräte mit im Versicherungsumfang einer Reisegepäckversicherung enthalten sein. Jedoch sind sie nur durch eine Reisegepäckversicherung abgesichert, solange sie nicht „bestimmungsgemäß“ genutzt werden. Kommt das Golfbag nebst Inhalt beim Spielen auf dem hoteleigenen Golfplatz abhanden, wäre dies kein Versicherungsfall für die Reisegepäckversicherung. Eine Entschädigung durch die Reiseschutzversicherung für das Golfbag, inklusive Inhalt gäbe es jedoch, wenn sich dieses im Hotelzimmer befindet und dort abhandenkommt.